sdi-marktforschungMarktforschung - Trendforschung - Motivforschung

Sex sells - oder macht zumindest risikobereit

2008-04-16 13:13

sex-in-der-werbungEin amerikanisches Forscherteam, das die Gehirnaktivität junger Männer in einem Experiment zu Geldentscheidungen bei der Darbietung verschiedener Reize beobachtet hat, kommt zu dem Schluss, dass zumindest den heterosexuellen Durchschnittsmann die kleine Nebensache offenbar stärker zum Kauf verführen kann.

Wie die Forscher in der Fachzeitschrift "NeuroReport" mitteilen, können positiv besetzte Reize, die mit einem Produkt nicht das Geringste zu tun haben, dennoch dazu führen, dass Männer auch risikoreiche finanzielle Entscheidungen treffen.

In einem Experiment wurden den Probanden abwechselnd Bilder mit positiven (i.e. erotischem), negativen (Spinnen, Schlangen) und neutralen (Büromaterialien)Inhalts gezeigt. Nach jedem Bilde konnten die Probanden entscheiden, ob sie in einem Glücksspiel mit einer Gewinnchance von 50:50 ein paar Dollar oder ein paar Cent zu setzen bereit wären.

Resultat: Nachdem die Männer die erotischen Bilder gesehen hatten, entschieden sie sich signifikant häufiger als bei den anderen Bildern für das Risiko. Schlussfolgerung: Wenn Sex (bei Männern) auch nicht direkt verkaufswirksam ist, erhöht es jedoch die Risikobereitschaft. Da viele Kaufentscheidung mit einem gewissen Risiko verbunden sind, führt dieses evolutionär geprägte Verhaltensmuster dazu, dass zumindest das Risiko geringer eingeschätzt wird und der erwartete, relative Nutzen dementsprechend zunimmt. (Quelle: NeuroReport)

Zurück


Klimawandel und Konsumverhalten

klimawandel_konsumverhaltenFür 72% der Österreicher ist der Klimawandel eine klare Tatsache. Wie stark sich der Klimawandel auf das Konsumverhalten der Menschen und damit auf die Wirtschaft auswirken wird, zeigt unsere aktuelle Studie...

Was Marken wertvoll macht

werteweltErfolgreiche Marken sind um 80% besser an die Wertvorstellungen ihrer Kunden angepasst als der Durchschnitt der Marken. Welche Möglichkeiten Marken haben, um sich zu profilieren, zeigen die SDI-Wertewelten. mehr...

Quickinfo-Service

Weitere Informationen gewünscht? Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir informieren Sie gerne und unverbindlich!
 

SDI-Research
Dr. Villani & Partner KG
Schenkendorfg. 48
1210 Wien, Austria
T: +43 (0)1 272 51 52


Referenzen
© SDI-Research 1997 - 2018 :: mail: office@sdi-research.at   ::   phone +43 / (0)1 / 272 51 52 - 0   ::   skype: sdi-research