Juglar Zyklen

Juglar Zyklen - 7 bis 11jähriger Konjunkturzyklus, von Clement Juglar (1862, 1889) für Preisreihen und Zinssatzreihen sowie für Bankbilanzen beschrieben. Juglar untersuchte die Entwicklung dieser Daten für Großbritannien, Frankreich und die USA im Zeitraum zwischen 1803 bis 1882 und ermittelte dabei eine empirisch begründete Zyklizität. Im späteren Verlauf konnte Juglar mit den gefundenen Zyklen auch die Schwankungen der Gold- und Wechselbestände erklären.

Josef Schumpeter erklärte die Juglar Zyklen mit dem Wirken von Pionierunternehmen, die mit Hilfe von kreditgebenden Bankunternehmen Innovationen durchsetzen konnten und in Folge einen (zeitlich begrenzten) Aufschwung auslösen konnten.



Lesezeichen setzen bei » 
del.icio.us Google Yahoo MyWeb Mister Wong Furl YiGG alltagz Folkd BlinkList Linkarena Webnews Digg


<< zurück zum Index

Marktforschung, Marktanalysen, Marketing: SDI-Research findet Marktpotentziale, erhebt Meinungen und Motive und macht Entwicklungen und Trends transparent. Nützen Sie die Chancen eines offensiven Marketings, des aktiven Trendmanagements und langfristiger Marktstrategien.


Repräsentativ oder nicht?

repraesentative_marktforschungWie groß muss die Stichprobe einer Umfrage sein, damit sie repräsentativ ist? Worauf muss man bei der Auswahl der befragten Personen achten? Und was bedeutet "repräsentativ" eigentlich? mehr...

Was Marken wertvoll macht

werteweltErfolgreiche Marken sind um 80% besser an die Wertvorstellungen ihrer Kunden angepasst als der Durchschnitt der Marken. Welche Möglichkeiten Marken haben, um sich zu profilieren, zeigen die SDI-Wertewelten. mehr...

Quickinfo-Service

Weitere Informationen gewünscht? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
 



© SDI-Research
Dr. Villani & Partner KG
Schenkendorfg. 48
1210 Wien, Austria
T: +43 (0)1 272 51 52


Referenzen
© SDI-Research 1997 - 2009, :: mail: office@sdi-research.at :: phone +43 / (0)1 / 272 51 52 - 0 :: skype: sdi-research